Informationen und Bildschirme

Die Präsentation von Informationen läuft immer häufiger über Bildschirme sämtlicher Dimensionen. Angefangen bei kleinen Smartphone Bildschirmen, über Computermonitore hin zu 4K Ultra HD Fernsehern mit Größen von bis zu 77 Zoll. Obwohl viele Menschen denken, dass es nicht mehr größer geht, vergessen sie, dass es Bereiche gibt in denen zu jeder Zeit eine Menge an Informationen gleichzeitig dargestellt werden müssen und herkömmliche Bildschirme sind dieser Aufgabe nicht gewachsen. Ein Beispiel wäre etwa der Kontrollraum von einem Atomkraftwerk. Hier werden sämtliche Statusmeldungen und andere Daten auf riesigen Videowänden aufgeführt, so dass die Techniker immer alles im Blick haben.

Spezialisten
Wer mit der Planung eines Kontrollraums beauftragt wurde, der sollte sich gründlich über sein Vorgehen Gedanken machen. Glücklicherweise gibt es Unternehmen wie das österreichische Controlrooms, das sich seit über 20 Jahren mit der Gestaltung und Realisierung von Kontrollräumen befasst. Auf der Homepage des Unternehmens kann man sich ausführlich über dessen Leistungen informieren und mehr über die verschiedenen Produkte erfahren, die von den Spezialisten angeboten werden. Außerdem kann man sich bei Fragen oder Unklarheiten direkt persönlich beraten lassen.