Wissenswertes zu Festplatten und deren Vertrieb

 

Der Vertrieb von technischen Produkten in Deutschland trifft auf eine sehr große Marktnachfrage. Begründet ist dies mit einer gut ausgebildeten und auch gut verdienenden Mittelschicht. Neue Technologien werden gerne aufgenommen. Jedoch ist dadurch auch das Angebot entsprechend groß. Dieser schon seit Jahren andauernde Konkurrenzkampf sorgt für niedrige Preise. Doch dieser Preiskampf wird von wenigen Handelsketten ausgefochten und auf der Strecke bleibt dabei der Einzelhandel. Auf den ersten Blick sind niedrige Preise für den Endverbraucher erfreulich. Doch die Kehrseite ist eine Monopolisierung durch die Großen der Branche. Der Versuch, ein anderes Produkt als die Angebote der Handelsketten zu kaufen muss in der Regel sehr teuer bezahlt werden.
Festplatten machen da keine Ausnahme. Die immer kleiner werdenden Speicher für unsere Daten in Tablet, Laptop und PC werden zu einem großen Teil in Japan hergestellt. Wenige Hersteller bedienen fast den gesamten Weltmarkt.
Eine aktuelle Info über Festplatten: Das neueste Produkt aus dem Bereich Datenspeicher ist die SSD, der Solid State Drive, der auf lange Sicht die herkömmliche Festplatte ablösen wird. Der Vorteil der SSD ist das fehlen mechanischer Komponenten, das diesen Datenspeicher immun gegen Stoßen und Rütteln macht. Damit ist es der ideale Speicher für die immer stärker den Markt dominierenden Tablet PC.